Land-Art-Projekt in Kehdingen/Elbe

Die besondere Landschaft in Kehdingen mit den Deichen, dem Watt, den Weideflächen und dem Moor bietet sich hervorragend für ein Land-Art-Projekt an. Durch künstlerische Verwandlung bzw. Bearbeitung dieser Landschaft wird der Blick ganz neu auf diese landschaftlichen Bereiche gerichtet, die sowohl den Einheimischen wie den Touristen einen besonderen Zugang zu dieser Landschaft vermitteln können.

Der Kunstverein hatte im Januar 2013 dieses Projekt für drei KünstlerInnen ausgeschrieben. Diese Künstler sind aufgefordert, in der Zeit zwischen Mai bis August 2013 jeweils eine gute Woche ein Land-Art-Projekt in Kehdingen umzusetzen. Jedes Projekt wird journalistisch begleitet und mit einem Künstlergespräch am Ort des Kunstwerks abgeschlossen.

Abschließend wird von den Projekten ein Katalog erstellt.

Siehe hier!

 

Einladung zur Präsentation
Einladung zur Präsentation

Zwei Künstlerinnen und ein Künstler haben die Landschaft in Kehdingen mit ihren Besonderheiten zum Thema für Ihre ganz individuellen Land-Art-Projekte gemacht.

 

Hans-Martin Lohrmann hat sich den natürlich vorkommenden Materialien, wie Sand, Ton, Schlick, Reet und Torf zugewandt und diese aus einer naturgegebenen Unordnung in eine geordnete Form überführt. 

 

Inga Momsen setzt auf Akzente durch eine auffallende Farbe PINK. Sie nimmt Formen der Umgebung auf und markiert sie mit irisierenden, flatternden oder in Wellen wogenden pinkfarbenen Fäden.

 

Anna Badur gibt der Natur - hier dem Auf und Ab der Tiden - eine Leinwand (eine weiß-bemehlte Fläche, blankes Stahl, Stahl mit Leinenbezug) auf der Wasser- und Schlamm ihre ganz eigenen Spuren hinterlassen.

LAND-ART – WAS IST DAS?

Ziegelhof in Oederquart, Schinkel 19
Ziegelhof in Oederquart, Schinkel 19

In der Kruppscheune im mittleren Gebäude der historischen Kehdinger Hofanlage haben wir für Sie eine Präsenttion des Land-Art-Projektes vorbereitet. Sie können sich hier Filme und Fotoserien über der Entstehung der einzelnen Arbeiten ansehen. Zur Dokumentation gibt es einen 28-seitigen Katalog, der einen umfassenden Überblick über das gesamte Projekt mit den drei KünstlerInnen gibt. Inga Momsen und Hans-Martin Lohrmann werden ebenfalls anwesend sein.

 

Zum Aufwärmen reichen wir einen Apfelpunsch und unsere Gastgeber vom Ziegelhof, Katharina Kohlmayr und Jens Nordlohne überraschen uns mit einer kleinen Leckerei.

 

Wir alle freuen uns auf Sie!

Der Vorstand des Kunstverein Kehdingen


Klicken Sie auf eines der Fotos um sich die Projekte der einzelnene KünstlerInnen anzusehen.

Auf die Ausschreibung des Land-Art-Projektes erhielt der Kunstverein 15 Bewerbungen. Der Kunstverein möchte sich bei allen Künstlerinnen und Künstlern für Ihr Engagement bedanken.

 

Aus den Bewerbungen wählten der Beirat des Kunstvereins zusammen mit dem Vorstand 3 Künstlerinnen und Künstler aus:

 

Hans-Martin Lohrmann aus Augsburg,

Inga Momsen aus Flensburg und

Anna Badur aus Berlin/Braunschweig.

Das Land-Art-Projekt wird gefördert von:

Landschaftsverband Stade aus Mitteln des Landes Niedersachsen,
der “Alles-Gute”-Stiftung und
dem  Landkreis Stade

Land-Art-Projekt Kehdingen

 

Das gesamte Projekt wird am
Samstag, den 19. Oktober ab 17 Uhr (bis 19 Uhr) auf dem
Ziegelhof in  Oederquart, Schinkel 19, im
Rahmen der Wildganstage in Kehdingen
in Bildern und Filmen vorgestellt.

 

 

Hans-Martin Lohrmann aus Augsburg, 

vom 11. bis 19. Mai 2013 in Kehdingen.

1. Projektvorstellung am Mittwoch, 15.5.2013, um 17 Uhr auf Krautsand.

2. Projektvorstellung am Freitag, 17.5.2013 um 16 Uhr am Radarturm.

3. Projektvorstellung am Sonntag, 19. 5. 2013 um 16 Uhr im Moor am 3. 

Kanal.

 

Inga Momsen aus Flensburg, 

vom 15. bis 24.8.2013 in Kehdingen

1. Projektvorstellung am Samstag, 17.8.2013 um 16 Uhr nahe Radarturm 

auf der Landseite des Deichüberganges.

 2. Projektvorstellung am Dienstag, 20.8.2013 um 17:30 Uhr 

in Krummendeich an der Deichdurchfahrt.

3. Projektvorstellung am Samstag, 24.8.2013 um 11 Uhr am 

Anleger in Krautsand.

 

Anna Badur aus Berlin/Braunschweig, 

vom 29. August bis 2. und vom 21. bis 25. September 2013 in Kehdingen.

1. Projekt am Strand von Krautsand am Freitag, 30.8.2013 ab 8:00 Uhr.

2. Projektvorstellung am Samstag, 31.8.2013 ab 16  Uhr in der Dornbuscher 

Hafenstrasse auf der Holzbrücke

3. Projektvorstellung am Mittwoch, 25.9.2013 um 13 Uhr am 

Alten Hafen von Freiburg.